.: Ashura´s floating Dreams :.


"...In my heart is the power of Mana."

» Allgemeines
» Über mich
» Sonstiges
» Collector´s Mania
» Little Shrines
» Mini Reviews
» Special: Angelique » Partnerseiten
» Fanlistings


powered by
myblog.de


Koko wa Greenwood (Here is Greenwood)

Image hosted by Photobucket.com


Band 1 ~~grober Inhalt~~

Hasukawa Kazuya´s Leben ist nicht leicht. Denn der 15 jährige Schüler ist ein echter Pechvogel. Ein Autounfall perforierte seine Magendecke, weshalb er den Schulbeginn um einen Monat versäumte. Dazu kommt noch, dass die Frau in die er sich verliebt hat seinen Bruder geheiratet hat! Und den Grund dafür, dass er zusehens den Respekt vor seinem älteren Bruder in der Veregangenheit einbüßte, findet er im exclusiven Jungeninternat Greenwood (in das er geflüchtet ist um die Frau seines Bruders zu vergessen^,~), wie die Schüler es selbst nennen, wo für ihn als er seine angebliche Zimmergenossin Shun kennenlernt, die sich nach 3 Tagen als waschechter Junge entpuppt.

Es folgt noch wesentlich mehr Trubel, dumme Streiche und Familienchaos.

Zeichenstil:

Ich bin beeindruckt von Yukie Natsus fast vollständig rasterllosen Stil mit den vielen Schraffuren und deteilierten Hintergründen und schön gestalteten Augen.

Handlung:

Die Geschichte verläuft relativ episodenhaft, aber wenn die Jokes fallen, dann richtig! Die Gesichtsausdrücke der Charaktere sprechen Bände, was die Handlung schön flüssig macht.

Umfang:

Für dieses Review hab ich das japanische Cover benutzt, aber grade erscheint Greenwood auch in den USA bei VIZ. Dort wird es wohl wie im Original 11 Bände haben, die von der Seitenanzahl so zwischen +/- 208 schwanken.

Gesamtmeinung:

Wer noch keine gute Internatsgeschichte gelesen hat, bekommt hier die Gelegenheit. Auch wenn Greenwod von 1987 ist, ist es kein bisschen verstaubt und die Sorgen und Nöte der Schüler kommen sehr normal rüber, auch wenn vieles in Slapstick ausartet, wie z.b. Shun´s Hatz mit Kazuya, als dieser bemerkt, dass das vermeintiche Mädchen ein Junge ist.

Alles in allem einfach nur toll und zum Ablachen!
Wobei es auch genug ernste Stellen gibt, die aber ohne Melodramatik behandelt werden.

Probeseiten:

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Review written by Ashu








Gratis bloggen bei
myblog.de