.: Ashura´s floating Dreams :.


"...In my heart is the power of Mana."

» Allgemeines
» Über mich
» Sonstiges
» Collector´s Mania
» Little Shrines
» Mini Reviews
» Special: Angelique » Partnerseiten
» Fanlistings


powered by
myblog.de


+ Anima

Image hosted by Photobucket.com


Band 1 ~~grober Inhalt~~

Alles beginnt damit, dass wir den kindlichen Held Cooro (das Kind mit den Krähenfügeln) in Aktion erleben, der in einem Zirkus Radau macht, um eine angebliche "Meerjungfrau" zu entführen. Schnell wird klar, das diese "Meerjungfrau" eigentlich ein Junge namens Husky ist, der genauso wie Cooro kein normaler Mensch ist, sondern ein + Anima, ein Mensch mit den Fähigkeiten eines speziellen Tieres...

Was steckt dahinter?

Zeichenstil:
Ich muss zugeben, dass ich mich auf den ersten Blick vor Jahren in diesen Manga verliebt habe, wegen der so liebevoll gestalteten Charaktere, auch wenn hier und da mal Rasterprotz betrieben wird, was ich inzwischen etwas leid bin. Aber die Gesichtsausdrücke der Charaktere sind einfach zu goldig, um es dem Zeichner übel zu nehmen.

Handlung:

Ich war beim Lesen erstaunt, wie flott die Story von statten geht, aber irgendwie kommt kein Charakter zu kurz, was ich sehr bewundere.
Der Humor der Serie ist auch einmalig, wer gerne lacht ist hier richtig finde ich, aber auch dramatische Stellen machen diesen Manga zu etwas besonderem.


Umfang:

3 sehr schicke Farbseiten!!! Der Anhang gefällt mir sehr gut.
Dieser Manga wird zwischen den normalen Tankobons etwas aus dem Regal ragen( ich bezieh mich auf die deutsche Ausgabe, auch wenn ich hier das Cover der japanischen übernommen hab!), auch wenn er nicht so riesig ist wie vergleichsweise der erste Lady of Pharis Band.
Die Serie ist soweit ich weiss auch in Japan mit 10 Bänden abgeschlossen, mal schauen,was noch so passiert!

Gesamtmeinung:

Hier macht man absolut nichts mit falsch, die 6,50 zahlt man wirklich gern.
Wärmstens zu empfehlen!

Probeseiten:

Image hosted by Photobucket.com

Image hosted by Photobucket.com

Review written by Ashu


Gratis bloggen bei
myblog.de